Tübach

Herzlich Willkommen Nur wenige Minuten vom Bodensee und St.Gallen entfernt, liegt das idyllische Steuerparadies Tübach. Mit knapp zwei Quadratkilometern Fläche und rund 1'400 Einwohnern gehört Tübach zu den kleinsten Dörfern im Kanton St.Gallen. Das Kloster St.Scholastika gilt als Wahrzeichen und ist von weither auf der Anhöhe des Dorfes sichtbar.

Verkehrsanbindungen Tübach verfügt über Postauto-Haltestellen und ist mit den umliegenden Orten, vor allem aber auch durch die Nähe zu St.Gallen sehr gut in das Ostschweizer ÖV-Netz eingebunden. Es bestehen sehr gute Verbindungen für Pendler. Alle 15 Minuten fährt ein Postauto nach St.Gallen Hauptbahnhof, ansonsten im Halbstunden-/Stundentakt. Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in Horn und in Goldach. Der Autobahnanschluss A1 «Meggenhus» in Richtung St.Gallen, Zürich und Chur ist in knapp 5 Minuten zu erreichen.

Bildungsangebot Die Spielgruppe, der Kindergarten sowie die Primarschule kann in Tübach besucht werden. Für Kindergarten- und Schulkinder verfügt die Gemeinde über einen Mittagstisch. Die Oberstufe (Sekundar- und Realklasse) befindet sich in der Nachbargemeinde Goldach. Die Kantonsschule sowie weitere Bildungsangebote können in St.Gallen besucht werden.

Freizeitmöglichkeiten In Tübach wird ein reges Vereinsleben gepflegt. Die beliebte Sport- und Erholungsanlage Kellen verfügt über viele verschiedene Sportangebote und einen grossen Kinderspielplatz. Perfekt um Ihren Sport auszuüben oder mit der Familie und Freunden einen schönen Tag zu erleben.

Gemeinde, Bildung

1 Gemeindeverwaltung
2 Schule
3 Kindergarten
4 Tübacher Dorfladen
5 Restaurants
6 Kloster St.Scholastika

Freizeit, Verkehr

7 Reitstall
8 Tennis-Center
9 Fussballplatz
10 Sport- und Erholungsanlage Kellen
Bushaltestellen